Terminvereinbarung - seit Jahren ein fester Bestandteil in der Verkaufsstrategie von AgroVision

AgroVision liefert Management- und Buchführungsprogramme für Agrarunternehmer im In- und Ausland. 2004 haben AgroVision und AgriDirect ein Pilotprojekt zur telefonischen Terminerstellung aufgelegt. Heute, im Jahr 2015, ist diese Art der Marktbearbeitung in der Verkaufsstrategie von AgroVision nach wie vor ein wesentlicher Faktor und es werden das ganze Jahr über Termine für die Berater vereinbart.

Im Rahmen verschiedener Telemarketingaktionen hatten die Mitarbeiter von AgriDirect bereits regelmäßig Kontakt mit Prospects und Kunden von AgroVision. „Wenn man nun die Landwirte schon an der Strippe hat, dann kann man sie doch auch gleich fragen, ob sie an einem Termin mit einem unserer Account Manager interessiert sind" - so der Gedankengang von AgroVision seinerzeit. Diese Idee war der Beginn einer engen Zusammenarbeit zwischen AgroVision und AgriDirect. Und heute - elf Jahre später - ist die Terminvereinbarung immer noch ein voller Erfolg.

Aktiv in vielen Bereichen
Die Aktivitäten von AgroVision erstrecken sich auf die Milchvieh-, Geflügel- und Schweinehaltung sowie den Ackerbau. Die Vorstellung der verschiedenen Softwarepakete und -module erfolgt per Postmailings an Kunden und Prospects. Anschließend nehmen die Mitarbeiter von AgriDirect telefonisch Kontakt mit den Empfängern der AgroVision-Mailings auf.

Kontakte im Wandel der Zeit
Bei den Gesprächen mit den Landwirten hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Die Betriebe werden immer größer und wir stellen fest, dass moderne Landwirte anders angesprochen werden wollen. Deshalb werden die Mitarbeiter von AgriDirect jetzt gezielt für die AgroVision-Projekte geschult. Während früher lediglich nach dem Erhalt des Mailings und einem eventuellen Interesse an einer Terminvereinbarung gefragt wurde, suchen wir heute den Dialog mit den Landwirten über die Softwarelösungen. So entsteht ein Mehrwert für beide Seiten. Natürlich werden auf Wunsch auch weiterhin konkrete Termine geplant, im Vordergrund stehen aber die Interessen der Landwirte und das Gespräch mit ihnen.

Wöchentliche Ergebnisrückkopplung
Solange die AgroVision-Projekte laufen, übermittelt AgriDirect einmal pro Woche an einem festen Tag die vereinbarten Termine. Auf diese Weise haben die Manager dort frühzeitig einen Überblick über die Planung für die nächsten Wochen.

Diana Heuveling, Mitarbeiterin im Verkaufsinnendienst von AgroVision, über die Ergebnisse und die Zusammenarbeit:
„Die Ergebnisse der Terminvereinbarungsprojekte sind je nach Branche recht unterschiedlich. Dabei spielt auch die aktuelle Situation auf dem jeweiligen Markt eine Rolle. Bei den Prospects erreichen wir eine Terminquote von etwa 3 bis 8 %. Das ist nicht schlecht. Allerdings stellen wir fest, dass sich die Art der Kontaktaufnahme verändert. Auch deshalb hat AgriDirect nach Rücksprache mit uns beschlossen, die Mitarbeiter speziell für die AgroVision-Projekte zu schulen. Inzwischen zeigen sich auch erste Erfolge. Die Leadgenerierung ist für mich deshalb eine der Stärken von AgriDirect.“ 

 

Diana Heuveling, Mitarbeiterin im Verkaufsinnendienst von AgroVision

 

Ihr Browser ist nicht aktuell.

Für die korrekte Anzeige dieser Website ist eine neuere Version Ihres Browsers erforderlich. Sie können Ihren Browser aktualisieren.